Die erste Nachrichten kommen aus dem Jahr 1300 im Verhältnis mit Petr aus Brzevic, dem die Burg Blatnica gehőrte. Die Burg wurde im Jahr 1252 gegrűndet. Später besaß Petr Doncha die Burg. Und noch später gehőrte die Burg dem Kőnig.

Die Burg Blatnica liegt ziemlich weit von den hauptlichen Wegen und deshalb diente sie nur als eine Reserveburg. Im 16. Jahrhundert baute Revay die große Vorburg mit neuen Gebäuden. Ab 1790 ist die Burg unbewohnbar.
Blatnica Blatnica
Architektur